Unsere Hunde werden selbstverständlich auf Hüfte, Ellenbogen, sowie Schulter geröntgt und genetische Dispositionen werden per Gentests geprüft.

Heißt, sie werden alle geröntgt und einem Bluttest unterzogen. Die Röntgenbilder werden dann dem

KfT (Klub für Terrier) übermittelt und ein unabhängiger Gutachter wertet diese aus. Die Blutentnahme wird an ein Labor gesendet, um dann diese Ergebnisse wiederum an den KfT zu übermitteln. Dieses strenge Prozedere sorgt für gesündere Hunde in  unserer Zucht der  geliebten "Schwarzen"! 

 

ASANDA von den bayerischen Bären

HD      A2

ED       0

OCD    0

JLPP N/N

HUU N/SLC

 

Unbegrenzt zur Zucht zugelassen und angekört!

Zuchtzulassungsprüfung mit Bravour bestanden!

Richter Peter Machetanz